Wie viel verdient man mit einem seriösen Home Office Job in der Schweiz?

Von zu Hause arbeiten in der Schweiz ist komfortabel. Viele fragen sich, ob man dabei auch gut verdient. Grundsätzlich sind die Löhne bei Home Office Jobs vergleichbar hoch, wie bei „normalen“ Jobs. Es gibt aber eine leichte Tendenz zu eher tieferen Löhnen.

Die meisten seriösen Home Office Jobs in der Schweiz sind Jobs, die einfach vom Büro ins Homeoffice ausgelagert wurden. Die Löhne richten sich dabei nicht danach, ob es ein Home Office Job oder eine Stelle im Büro ist. Viel entscheidender für die Höhe des Lohnes sind die Branche und die Grösse des Unternehmens.

Grosse Unternehmen und bestimmte Branchen zahlen besser – egal, ob im Home Office oder nicht

Wer zum Beispiel im Finanzbereich, der öffentlichen Verwaltung, der Pharmazie oder der IT-Branche arbeitet, verdient tendenziell gut. Wer im Tourismus, im Detailhandel, der Textilbranche oder allgemein im Kleingewerbe arbeitet, verdient eher weniger. Und: Multinationale Firmen zahlen besser als KMUs oder Einzelfirmen. Es stellt sich die Frage, in welchen Bereichen, die die meisten Home Office Jobs angesiedelt sind.

Home Office Jobs werden oft von kleinen Firmen und Startups angeboten

Fast alle Branchen bieten Home Office Jobs an. Es lässt sich aber feststellen, dass eher kleine Firmen besonders häufig das Arbeiten von zu Hause anbieten. Platzmangel könnte eine Rolle spielen. Grossfirmen bieten zwar oft Homeoffice-Möglichkeiten, allerdings sind diese meist auf einen Tag beschränkt. Da viele kleinere Firmen reine Homeoffice-Jobs anbieten, gibt es auch eine Tendenz zu leicht niedrigeren Löhnen. Auch Startups, die kleine Budgets haben, offerieren gerne flexibles Arbeiten – als Kompensation für eher tiefe Löhne.

Grob tiefere Löhne zu zahlen, nur weil es sich um Home Office Jobs handelt ist unseriös

Es gibt allerdings Schwarze Schafe, die versuchen mit dem Angebot von Heimarbeit, an Billigarbeitskräfte zu kommen. Oft geht das über ein kleines Fixum und dem Versprechen von Provisionen im Erfolgsfall. Solche Jobs werden im HomeOfficeClub-Jobabo konsequent aussortiert. Oft wird mit dem Titel „Nebenjob“ oder „sich etwas dazu verdienen“ verschleiert, dass ganz einfach unanständig tiefe Löhne bezahlt werden. Lassen Sie sich nicht auf solche Jobs ein.

Welche Erfahrungen bezüglich Home Office Job-Löhne haben Sie gemacht? Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.